Skoliosetherapie aus energetischer Sicht

Aus energetischer Sicht ist die Wirbelsäule eine Lichtsäule die aus Energiezentren besteht welche über Energiekanäle miteinander verbunden sind.

 

Diese Energiezentren verrichten im Körper wichtige Aufgaben. Wenn ich mit diesen Energiefäden arbeite, ist dies deutlich wahrnehmbar und sichtbar, vor allem bei Kindern und Jugendlichen! 

 

Zusätzlich erlernen die Jugendlichen hier eine besondere Atemtechnik, die Zirkulationsatmung, welche die Aufrichtung der Wirbelsäule ganz ohne Anstrengung fördert und erleichtert. Diese Technik sollte mindestens 1-2x/Tag geübt und in den Alltag integriert werden da diese Atmung darüber hinaus die Gesundheit und Vitalität fördert.

 

Auch die Eltern sind herzlich eingeladen diese Atemtechnik zu erlernen denn auch ihnen wird es das tägliche Leben erleichtern indem sie Stress abbauen, sich besser und leichter aufrichten können und dadurch gesünder durchs Leben gehen!